Adventskalender 2013 – Christmas Camping

DSC06499

Jedes Jahr bastele ich aus altem Verpackungsmaterial einen Adventskalender für meine Mutter. Diesmal ist es so: Der Weihnachtsmann bekommt ja nicht ALLE Pakete auf einmal auf den Schlitten. So hat er im Weihnachtswald diverse Stützpunkte, wo er den Schlitten neu laden kann. Dieser hier ist von Engeln bewacht, die Zelte aufgebaut haben, um die Geschenke vor dem Schnee zu schützen.
Die Grundplatte besteht aus Styropor – da ist mal eine Uhr drin geliefert worden. Die Rückwand ist ein flacher Karton, mit Sternpapier augekleidet. Die Zeltstangen sind Stöckchen aus dem Garten, einfach in das Styropor gepiekt, mit Stoffresten umkleidet. Die Baumstämme sind Röhrchen, in denen Kaliumtabletten aus der Apotheke waren. Da passen Bonbons und Pralinen ganz wunderbar hinein. Ein aus Papier gedrehtes Hütchen obendrauf, fertig ist der Baum.

DSC06503

Gekauft sind nur die Engelchen, die Hirsche und die batteriebetriebenen Lichterketten an der Rückwand und die kleine Feuerstelle, die auch ein Lämpchen hat.

DSC06505

DSC06502

Das Schöne an diesem Kalender ist, dass in den Zelten auch Platz für größere Sachen wäre – wer nicht mit Schokolade befüllen mag, kann Legosteine, Pixibücher, Buntstifte oder dergleichen drin verstecken. Oder für Erwachsene CDs, Gedichte, Blumensamen etc. Auch in den Tablettenröhrchen hätte so etwas Platz. Die sind auch in Vertiefungen im Styropor gesteckt, damit sie nicht umfallen; man kann sie herausziehen, die Füllung entnehmen und wieder hineinstecken.- Nummeriert sind sie nicht. Wenn man eine Praline oder Geschenk herausgenommen hat, steckt man einen der beigelegten Sterne mit einer Stecknadel vorn an die Styroporkante. So werden es mit jedem Tag mehr Sterne, je weniger Schokolade übrig ist.

DSC06500

DSC06513

Mehr Adventskalender gibt es HIER
und HIER

Advertisements

  9 comments for “Adventskalender 2013 – Christmas Camping

  1. Sunshine and rain
    13. November 2013 um 20:44

    Der Kalender ist wieder sehr schön geworden.

  2. 14. November 2013 um 00:52

    Das ist ja eine schöne Idee!! Klasse!

  3. 14. November 2013 um 10:31

    Eine liebevolle Idee, die deine Mama bestimmt sehr freut.

  4. 16. November 2013 um 01:34

    Wow, der ist ja schön geworden! Da wird sich Deine Mutter bestimmt freuen 🙂

  5. 17. November 2013 um 06:17

    schick, schick!

    herzliche grüße
    blanca

  6. 1. November 2014 um 04:18

    ich sitze gerade mit meiner Tochter hier vor dem PC, sie ist total begeistert und will nun auch basteln 🙂

    • 1. November 2014 um 08:29

      Das freut mich, ich wünsch viel Spaß dabei! Ich plane auch gerade den nächsten und sammle Verpackungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: